Das Wichtigste zum Börsenstart

Overnight

USA

Die Kurse am US-Aktienmarkt konnten am Dienstag weiter zulegen. Die Zinsangst scheint nachzulassen, die Rendite für zehnjährige Staatspapiere kam zurück. Das Fed werde die milliardenschweren Anleihenkäufe im März abschliessen und danach «den Leitzins im Lauf des Jahres erhöhen», sagte Fed-Chef Powell am Dienstag bei einer Anhörung im US-Senat.

Der Leitindex Dow Jones Industrial rückte um 0,5% auf 36’252 Punkte vor. Der S&P 500 kletterte 0,9% nach oben und erreichte 4713 Punkte. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 1,5% und schloss bei 15’844 Punkten.

Die Aktien des Flugzeugbauers Boeing legten nach Bestell- und Auslieferungszahlen für 2021 an der Spitze des Dow um 3,2% zu. Eine Verkaufsempfehlung der Bank UBS für die Titel des IT-Konzerns IBM drückte den Kurs um 1,6% an das Ende im Dow. Die Papiere des Genforschungsunternehmens Illumina schossen nach dem Ausblick für 2022 um rund 17% nach oben.

Die Valoren des Chipherstellers Intel konnten die deutlichen Vortagesgewinne um 1,3% ausbauen.

Die Terminkontrakte (Futures) auf den S&P 500 und auf den Euro Stoxx 50 handeln am Mittwochmorgen um über 0,2% höher.

Asien/Pazifik

Die Börsen in Asien folgen am Mittwoch den starken Vorgaben des US-Marktes. Überall treiben insbesondere Kursaufschläge bei den als besonders zinsempfindlich geltenden Tech-Aktien, die zuletzt besonders unter Druck standen.

In Tokio legt der Nikkei 225 mehr als 1,9% zu, der breiter gefasste Topix klettert um 1,6% nach oben. Auf dem chinesischen Festland rückt der CSI 300 um 1% vor, der Shanghai Composite zeigt sich 0,9% fester. Der Hang Seng in Hongkong steigt um 2,7%.

Der südkoreanische Kospi avanciert 1,5%. In Australien können der ASX 200 und der ASX 300 annähernd 0,7% zulegen.

SMI 12'104.44 -0.60%
Euro Stoxx 50 4'136.91 -1.15%
DAX 15'318.95 -1.32%
Nasdaq 100 14'003.11 -1.20%
Nikkei 225 26'170.30 -3.11%
EUR/CHF 1.0380 +0.04%
USD/CHF 0.9310 -0.02%
EUR/USD 1.1149 +0.04%
Gold USD/Uz 1'791.90 -0.31%
Öl Brent 90.08 +0.37%
Bitcoin 37835.54 0.24%

News Vorbörse Schweiz

VAT: Der Halbleiterzulieferer VAT Group (VACN 356.40 -1.11%) feiert 2021 diverse Rekordergebnisse. Der Auftragseingang stieg um knapp 70%, während der Umsatz 30% zulegte. Es wird von einer Ebit-Marge nördlich von 34% ausgegangen. Auch der freie Cashflow konnte mit 194 Mio. Fr. einen neuen Rekord verbuchen. Das gesunde Geschäftsumfeld soll auch dieses Jahr andauern. Das Unternehmen rechnet im ersten Quartal mit einem Nettoumsatz in Höhe von 270 bis 280 Mio. Fr. (Lesen Sie hier mehr.)

Pierer Mobility: Der österreichische Töffhersteller Pierer Mobility (PMAG 91.50 -0.54%) erhöht die letztjährige Umsatzprognose nach einem weiteren Rekordjahr von 1,9 bis 2 auf 2,02 bis 2,04 Mrd. €. Er geht neu von einer Ebit-Marge von 9 bis 9,5% aus statt wie bisher 8 bis 9%. Pierer Mobility kann bereits zum elften Mal hintereinander einen Verkaufsrekord verzeichnen. Im Vergleich zu 2020 stiegen die Motorradverkäufe gar um 23% auf insgesamt 33’881. (Lesen Sie hier mehr.)

Relief Therapeutics: Das Biotech-Unternehmen Relief Therapeutics (RLF 0.0654 -3.82%) wird von seinem US-Partner NeuroRx verklagt. NeuroRx erhebt vor dem Supreme Court in New York Ansprüche wegen Verletzung des Kooperationsvertrags zwischen den beiden Unternehmen und stellt sich dabei auf den Standpunkt, der Vertrag sei gekündigt worden. Relief selbst hatte NeuroRx im Herbst wegen Verletzung des Vertrags verklagt. Für Ende Februar hatte Relief einen Schlichtungstermin in Aussicht gestellt. (Lesen Sie hier mehr.)

Swissquote: Die Onlinebank Swissquote (SQN 149.20 -1.32%) übernimmt die Keytrade Bank Luxembourg. Damit wird sie in Luxemburg zum eindeutigen Markführer für Online-Anlagedienstleistungen. Die Übernahme treibt die europäische Expansionsstrategie weiter voran. Der Abschluss der Transaktion soll im ersten Halbjahr stattfinden, vorausgesetzt, die Übernahme erhält die Erlaubnis der Finanzaufsichten sowie der Europäischen Zentralbank. (Lesen Sie hier mehr.)

Roche: Der Pharmakonzern Roche bringt die professionelle Blutzuckermanagementlösung Cobas Pulse System in den Ländern mit CE-Akeptanz auf den Markt. Für die Beurteilung des Gesundheitszustands spielen Blutzuckerwerte eine entscheidende Rolle.

Swisscom: Der Telecomkonzern Swisscom (SCMN 531.80 +0.53%) hat den französischen Verzeichnisdienst Local.fr an ein Konsortium bestehend aus dem lokalen Management und weiteren Investoren verkauft. Das Geschäft hätte keinen Bezug zum Kerngeschäft von Swisscom gehabt und sei von nichtstrategischer Natur gewesen. Mit der Veräusserung zieht sich Swisscom aus dem französischen Nachbarland komplett zurück. Die Transaktion soll bereits im Dezember unter Dach und Fach gebracht worden sein. Der Verkaufspreis wurde nicht mitgeteilt. (Lesen Sie hier mehr.)

Alcon: Der Augenheilspezialist bringt in Europa konservierungsstofffreie Tropfen zur Bekämpfung von Augentrockenheit auf den Markt. Das Medikament Systane Complete Preservative-Free Lubricant Eye Drops soll den Patienten für bis zu acht Stunden Beschwerdefreiheit geben. Die Markteinführung findet zuerst in Europa statt und im Jahresverlauf dann auch in weiteren Ländern.

Swiss Prime Site (SPSN 90.40 -0.93%): Die Immobiliengesellschaft Swiss Prime Site nimmt mit der Erstemission eines Gewerbeimmobilienfonds einen Erlös von 144 Mio. Fr. ein. Damit wurden dreizehn qualitativ hochwertige Liegenschaften für insgesamt 220 Mio. Fr. erworben.

Dormakaba: Der Schliesstechnikspezialist Dormakaba (DOKA 517.00 +1.57%) hat Andy Jones per sofort zum Asienchef ernannt. Jones ist seit 2007 im Unternehmen in diversen Führungsfunktionen tätig. Er tritt in die Fussstapfen von Jim-Heng Lee, der seit Jahresbeginn als CEO agierte. Jones wird das Unternehmen von Schanghai aus leiten.

Bystronic: Der Laserschneidspezialist Bystronic (BYS 1'180.00 -0.67%) hat Alberto Martinez in die Konzernleitung berufen. Als Digitalisierungschef leitet dieser seit September 2018 das Competence Center Software Services. Im Rahmen der Transformation leitete Martinez auch vorübergehend die weltweite IT-Organisation. In Zukunft wird er sich stärker auf Smart-Factory-Lösungen konzentrieren, und Beat Neukom, Bystronics Finanzchef, übernimmt die IT-Organisation. Die Ernennung von Martinez in die Konzernleitung sowie die Übernahme der IT-Organisation durch Neukom finden rückwirkend auf den Jahreswechsel statt.

Kudelski: Die Tochter Nagra des Verschlüsselungsspezialisten Kudelski (KUD 3.1500 -3.82%) hat mit dem US-Telecomanbieter QXC Communications einen neuen Kunden an Land gezogen. Der Spezialist für Glasfaser- und drahtlose Netzwerklösungen nehme das Streaming-Angebot von Nagra in Anspruch, um damit das alte Videoangebot zu ersetzen. QXC könne mit der Nagra-Lösung ein App-Angebot schneller lancieren und damit mehr Kunden gewinnen.

Vorbörsenkurse von Julius Bär

Hier erscheinen jeden Montag bis Freitag von 08:00 bis 09:00 Uhr die Vorbörsenkurse von Julius Bär.

Wichtige Ereignisse vom 12.01.2022

Wichtige Ereignisse
vom 12.01.2022

SCHWEIZ:  
09:00   Swico: Jahres-MK, Zürich
11:00   EFV/SNB: Eidgenössische Anleihe - Ergebnis
17:40   Flughafen Zürich: Verkehrszahlen Dezember 2021
INTERNATIONAL:  
Termine Unternehmen
07:00 NLD Just Eat Takeaway.com, Q4-Umsatz
07:00 DEU Cropenergies, 9Monatszahlen (detailliert)
07:00 DEU Teamviewer, Trading Update Jahreszahlen
08:00 GBR Sainsbury, Q3-Umsatz
DEU: Volkswagen, Konzern-Auslieferungen 2021
DEU: Porsche, Jahresabsatz 2021
DEU: BMW, Jahresabsatz 2021
Termine Konjunktur
POL: Notenbank, Zinsentscheid
00:50 JPN BoJ Leistungsbilanz 11/21
02:30 CHN Verbraucherpreise 12/21
08:00 DEU Öffentlicher Gesamthaushalt (Vierteljährliche Kassenergebnisse)
08:00 DEU Grosshandelspreise 12/21
11:00 EUR Industrieproduktiion 11/21
12:00 PRT Verbraucherpreise 12/21
14:30 USA Verbraucherpreise 12/21
14:30 USA Realeinkommen 12/21
16:30 USA EIA Ölbericht (Woche)
20:00 USA Fed, Beige Book
- Sonstige Termine
09:00 DEU Digitales Pressebriefing zum Thema Ausschuss für Finanzstabilität mit
dem Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Carsten Pillath, der
Vizepräsidentin der Deutschen Bundesbank, Claudia Buch und dem
Präsidenten der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht,
Mark Branson
09:00 DEU Bundestag - Beginn der dreitägigen Debatte über die Politik der
Ampel-Koalition
+ 13.00 Regierungsbefragung mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD)
+ 14.05 Innen und Heimat
+ 15.20 Recht
+ 16.35 Aussen, Europa, Menschenrechte
+ 17.50 Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit, Verbraucherschutz
09:00 DEU Online-Pk vbw: Energiewende-Monitoring, München
09:00 DEU BGH verkündet Urteil: Mussten Geschäftsinhaber bei behördlich
angeordneten Schliessungen wegen Corona weiter die volle Miete
zahlen?
09:15 DEU Fortsetzung Prozess gegen Ex-Audi-Chef Stadler und drei Ingenieure,
München
10:00 EUR Nato-Russland-Rat tagt zu Sicherheitsfragen in Europa
+ 13.30 Pk mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg
CHN/TUR: Türkischer Aussenminister Mevlüt Cavusoglu zu Besuch in China

(Quelle: AWP)

Ausblick – Neue derivative Produkte

Credit Suisse lanciert Autocallable BRC auf WTI Crude Oil und Brent Crude Oil mit einem Coupon von 11,5% p.a.

Neu in Zeichnung bei der Credit Suisse (CSGN 8.5640 -1.40%) ist ein Autocallable Barrier Reverse Convertible in Dollar auf WTI (WBS 87.35 +0.11%) Crude Oil und Brent Crude Oil mit einem Coupon von 11,5% p.a. und einer Barriere von 50% (Valor 111 197 543).

Der Autocallable Barrier Reverse Convertible zahlt einen fixen Coupon von 11,5% p.a. Falls an einem Beobachtungstag (vierteljährlich, erstmals nach sechs Monaten) alle Basiswerte auf oder über ihrem Anfangslevel schliessen, wird das Produkt frühzeitig zu 100% zurückgezahlt.

Falls das Produkt nicht frühzeitig zurückgezahlt wird, und sofern alle Basiswerte während der Laufzeit des Produkts über der Barriere von 50% notieren, werden bei Verfall 100% des Nominalwerts zurückgezahlt. Andernfalls kann sich die Rückzahlung in bar um die Negativperformance des Basiswerts mit der schlechtesten Wertentwicklung reduzieren und somit das Produkt einen Verlust verzeichnen.

Zeichnungsschluss ist am 21. Januar um 15 Uhr, die Anfangsfixierung findet am selben Tag statt. Die Laufzeit des Produkts beträgt zwölf Monate (unter Vorbehalt einer frühzeitigen Rückzahlung). Nach der Klassifikation der Swiss Derivative Map der Swiss Structured Products Association SSPA (vgl. www.svsp-verband.ch unter der Rubrik «Derivative Map») handelt es sich um ein Renditeoptimierungsprodukt (Barrier Reverse Convertible, 1230*).