Das Wichtigste zum Börsenstart

Overnight

USA

Der US-Aktienmarkt ist am Dienstag nur mit Mühe auf Erholungskurs geblieben. Heute wird die stärkste Zinserhöhung des Fed seit dem Jahr 2000 erwartet.

Der Leitindex Dow Jones Industrial kletterte um 0,2% auf 33’129 Punkte. Der marktbreite S&P 500 stieg um knapp 0,5% auf 4175 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100, der am Montag auf das niedrigste Niveau seit mehr als einem Jahr gefallen war, verzeichnete ein Plus von 0,1% und schloss bei 13’090 Punkten.

An der Spitze des S&P 500 schnellten die Aktien des Speicherherstellers Western Digital um 14,5% nach oben. Der aktivistische Investor Elliott Management drängt auf eine Aufspaltung des Unternehmens.

Die Anteilsscheine des Pharmakonzerns Pfizer legten um rund 2% zu. Umsatz- und Gewinnkennziffern übertrafen die Erwartungen der Analysten.

Enttäuscht wurden die Anleger von dem Kosmetikhersteller Estée Lauder, die Aktien gaben um 5,8% nach. Für die Papiere des Automationskonzerns Rockwell ging es gar um 14,5% nach unten. Bei beiden Unternehmen sind die Jahresziele für Umsatz und Gewinn zurückgefahren worden.

Der Terminkontrakt (Futures) auf den S&P 500 handelt am Mittwochmorgen 0,1% im Plus, der Futures auf den Euro Stoxx 50 (SX5E 3'741.51 +1.52%) gibt um 0,1% nach.

Asien/Pazifik

Die Börsen in Japan und China bleiben am Mittwoch wegen eines Feiertags geschlossen.

In Hongkong verzeichnet der Hang Seng ein Minus von 1,3%. Der südkoreanische Kospi korrigiert 0,2% nach unten. In Australien handeln der ASX 200 und der ASX 300 jeweils etwa 0,2% tiefer.

SMI 11'730.44 +0.50%
Euro Stoxx 50 3'741.51 +1.52%
DAX 14'185.94 +1.59%
Stoxx US 500 312.89 +2.01%
Nikkei 225 26'659.75 +0.42%
EUR/CHF 1.0485 +0.26%
USD/CHF 0.9939 -0.81%
EUR/USD 1.0547 +1.06%
Gold USD/Uz 1'814.55 -0.52%
Öl Brent 112.24 -1.66%
Bitcoin 30147.24 1.02%

News Vorbörse Schweiz

Geberit: Der Sanitärtechnikkonzern hat im ersten Quartal den Umsatz um 7,8% auf 980 Mio. Fr. gesteigert. Der Gewinn wurde dagegen durch die steigende Inflation beeinträchtigt. Auf Stufe Ebitda reduzierte er sich um 3,7% auf 303 Mio. Fr. Die Ebitda-Marge sank um 3,7 Prozentpunkte auf 30,9%. Geberit (GEBN 529.40 +0.99%) gibt an, dass die stark gestiegenen Preise für Rohmaterialien, Energie und Transport nur teilweise durch höhere Verkaufspreise kompensiert worden seien. Einen konkreten Ausblick für das laufende Geschäftsjahr gibt sie keinen. (Lesen Sie hier mehr.)

Novartis: Der Pharmakonzern erhält die Zulassung in der Europäischen Union für eine zusätzliche Indikation seiner personalisierten Zelltherapie Kymriah. Zusätzlich darf sie laut Novartis (NOVN 87.41 -0.14%) bei erwachsenen Personen eingesetzt werden, die an einer bestimmten Form von Lymphkrebs leiden, der zuvor nicht auf eine Behandlung angesprochen hat oder zurückgekehrt ist.

Mobimo: Die Immobiliengesellschaft hat Aktien, die in der Kapitalerhöhung nicht bezogen worden sind, am Markt platziert. Sie hat insgesamt 660‘154 neue Namenaktien ausgegeben, während der Kapitalerhöhung waren 96,8% der Bezugsrechte ausgeübt worden. Der Bezugspreis pro Aktie lag bei 245 Fr. Gehandelt werden die neuen Titel voraussichtlich ab dem 6. Mai. Mobimo (MOBN 258.00 -0.58%) hat damit einen Bruttoerlös von 162 Mio. Fr. erzielt. (Lesen Sie hier mehr.)

Meyer Burger: Der Solartechnikkonzern ernennt Markus Nikles zum Finanzchef. Er wird die Position Anfang September antreten, wie Meyer Burger (MBTN 0.4412 +9.26%) bekannt gab. Zuvor war er bei Bühler Group in der Ostschweiz beschäftigt. Natalie Benedikt, seine Vorgängerin, hatte den Solartechnikkonzern nach wenigen Wochen aus privaten Gründen verlassen. (Lesen Sie hier mehr.)

Compagnie Financière Tradition (CFT): Der Finanzbroker hat im ersten Quartal einen höheren Umsatz erwirtschaftet. Bereinigt erhöhte sich der Wert um 3,8% auf 268,7 Mio. Fr. Auf konsolidierter Basis und zu konstanten Wechselkursen legte der Umsatz um 3,7% zu. Compagnie Financière Tradition CFT (CFT 110.50 -0.45%) veröffentlicht zum ersten Quartal keine Gewinnzahlen. (Lesen Sie hier mehr.)

Vorbörsenkurse von Julius Bär

Hier erscheinen jeden Montag bis Freitag von 08:00 bis 09:00 Uhr die Vorbörsenkurse von Julius Bär.

Wichtige Ereignisse vom 04.05.2022

Wichtige Ereignisse
vom 04.05.2022

SCHWEIZ
06:30   CFT: Umsatz Q1
07:00   Geberit: Ergebnis Q1 (Conf. Call 09.00 Uhr)
10:15   Hupac SA: BMK 2021, Zürich
Sonstige Termine
Holcim: GV (ohne physische Präsenz)
SGKB: GV (17.00 Uhr), St. Gallen
Skan: GV (15.30 Uhr), Basel
INTERNATIONAL
Termine Unternehmen
06:50 DEU Basler, Q1-Zahlen
07:00 DEU Fresenius, Q1-Zahlen
07:00 DEU FMC, Q1-Zahlen
07:00 DEU Klöckner & Co, Q1-Zahlen (detailliert) (10.00 h Call)
07:00 DEU Teamviewer AG, Q1-Zahlen
07:00 DEU Norma, Q1-Zahlen
07:00 DEU Siemens Healthineers, Q2-Zahlen (8.00 h Analysten-Call)
07:00 BEL Solvay, Q1-Zahlen
07:00 NOR Equinor, Q1-Zahlen
07:30 AUT Raiffeisen International, Q1-Zahlen
07:30 DEU Hugo Boss, Q1-Zahlen
07:30 DEU Hannover Rück, Q1-Zahlen (8.00 h Call) (11.00 h Hauptversammlung)
07:30 DEU Volkswagen, Q1-Zahlen (detailliert)
07:30 NOR Storebrand, Q1-Zahlen
07:30 DNK Novo Nordisk, Q1-Zahlen
07:30 FRA EdF, Q1-Zahlen
08:00 DEU Traton SE, Q1-Zahlen
08:00 GBR Aston Martin, Q1-Zahlen
08:00 GBR Direct Line Insurance Group, Q1-Umsatz
08:00 IRL Flutter, Q1 Trading Update
10:00 DEU Allianz, Hauptversammlung (online)
10:00 DEU Rational, Hauptversammlung (online)
10:30 DEU Robert Bosch, Bilanz-Pk
13:00 USA Marriott International, Q1-Zahlen
13:00 USA Moderna, Q1-Zahlen
15:00 LUX ArcelorMittal, Hauptversammlung
15:00 SWE Hennes & Mauritz, Hauptversammlung
17:45 FRA Airbus Group, Q1-Zahlen
17:50 ITA Enel, Q1-Zahlen
22:00 DEU Morphosys, Q1-Zahlen
22:00 USA Ebay, Q1-Zahlen
22:00 USA Booking Holdings, Q1-Zahlen
22:05 USA Uber Technologies, Q1-Zahlen
22:15 USA Allstate, Q1-Zahlen
- Ohne genaue Zeitangabe
DEU: VDA, KBA, VdiK, Kfz-Zulassungszahlen 04/22
DNK: A.P. Moller-Maersk, Q1-Zahlen
DNK: Vestas, Q1-Zahlen
ITA: Tim, Q1-Zahlen
ITA: Ferrari, Q1-Zahlen
NLD: Wolters Kluwer, Q1-Umsatz
NOR: Aker ASA, Q1-Umsatz
NOR: Schibsted, Q1-Zahlen
PRT: EDP Renovaveis, Q1-Zahlen
SWE: Securitas AB, Q1-Zahlen
USA: BorgWarner, Q1-Zahlen
USA: Allegheny Technologies, Q1-Zahlen
USA: Etsy, Q1-Zahlen
Termine Konjunktur
08:00 DEU Handelsbilanz 03/22
08:00 ROU Einzelhandelsumsatz 03/22
09:00 ESP Arbeitslosenzahl 04/22
09:15 ESP S&P Global PMI Dienste 04/22
09:45 ITA S&P Global PMI Dienste 04/22
09:50 FRA S&P Global PMI Dienste 04/22 (2. Veröffentlichung)
09:55 DEU S&P Global PMI Dienste 04/22 (2. Veröffentlichung)
10:00 EUR S&P Global PMI Dienste 04/22 (2. Veröffentlichung)
11:00 EUR Einzelhandelsumsatz 03/22
14:15 USA ADP Beschäftigungsänderung 04/22
14:30 USA Handelsbilanz 03/22
15:45 USA S&P Global PMI Dienste 04/22 (2. Veröffentlichung)
16:00 USA ISM Index Dienste 04/22
16:30 USA EIA Ölbericht (Woche)
20:00 USA FOMC, Zinsentscheid (20.30 h Pk mit Fed-Chef Jerome Powell)
- Sonstige Termine
08:45 DEU Online-Konferenz zur Zukunft von Zahlungssystemen in Europa
09:00 DEU 21. Internationalen Kartellkonferenz
11:00 DEU Pressegespräch Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA)
11:00 DEU Dussmann Group, Jahres-Pk (online)
LUX: Fortsetzung der Verhandlung um Milliarden-Bussgeld für Google., Luxemburg
11:00 LUX Urteil des Gerichts der EU zu Rettungsbeihilfe für
rumänische Fluglinie TAROM, Luxemburg
- Hinweis
JPN/CHN: Feiertag, Börsen geschlossen

(Quelle: AWP)

Ausblick – Neue derivative Produkte

Credit Suisse lanciert Bonuszertifikat auf Schweizer Blue Chips

Aktuell in Zeichnung bei der Credit Suisse (CSGN 6.70 +2.70%) ist ein Bonuszertifikat in Franken auf Nestlé (NESN 122.60 -0.58%), Roche und Novartis (NOVN 87.41 -0.14%) mit einer möglichen Mindestrückzahlung von 113% und einer Barriere von 65% (Valor 114 949 273).

Das Bonuszertifikat partizipiert bei der Endfixierung zu 100% an der positiven Wertentwicklung der zugrundeliegenden Basiswerte. Sofern keiner der Basiswerte während der Laufzeit des Produkts auf oder unter der jeweiligen Barriere von 65% notiert, wird das Bonuszertifikat am Rückzahlungstag zu mindestens 113% des Nominalwerts zurückgezahlt.

Anderenfalls partizipieren Anleger an der positiven wie der negativen Entwicklung des Basiswerts mit der schlechtesten Kursentwicklung, und das investierte Kapital wird in die entsprechende Aktie umgewandelt. Die Mindestrückzahlung gilt in diesem Fall nicht mehr, und das Produkt kann unter Umständen einen Verlust verzeichnen.

Zeichnungsschluss ist am 12. Mai um 15 Uhr, die Anfangsfixierung findet am selben Tag statt. Die Laufzeit des Produkts beträgt 2,5 Jahre. Nach der Klassifikation der Swiss Derivative Map des Schweizerischen Verbands für Strukturierte Produkte SSPA (vgl. www.sspa.ch unter der Rubrik «Derivative Map») handelt es sich um das Partizipationsprodukt Bonuszertifikat (1320).