Das Wichtigste zum Börsenstart

Overnight

USA

Steigende Zinsen und die Gefahr einer Rezession belasteten auch am Dienstag die Stimmung der Anleger. Heute werden die US-Inflationsdaten für April mit Spannung erwartet.

Zum Handelsende verlor der Leitindex Dow Jones Industrial 0,26% und schloss bei 32’161 Punkten. Der marktbreite S&P 500 kletterte 0,25% höher und landete bei 4001 Zählern. Der technologielastige Nasdaq 100 legte nach der starken Korrektur am Montag um mehr als 1,3% zu auf 12’346 Punkte.

Der US-Pharmakonzern Pfizer schluckt seinen bisherigen Partner Biohaven für 11,6 Mrd. $. Die Papiere von Biohaven schossen um fast 70% nach oben, die Pfizer-Aktien legten um 1,8% zu.

Die Titel des Hotelbetreibers Hyatt Hotels gewannen 6,3%, nachdem das Ziel für die Kapitalausgaben in diesem Jahr gesenkt worden war. Nach enttäuschendem Umsatzziel für das vierte Quartal verloren die Papiere des Fitness-Dienstleisters Peloton Interactive 8,7%.

Die Optikerkette National Vision kappte die Jahresziele, was die Aktien um fast 26% einbrechen liess. Die Anteile des Musikverlags Warner Music büssten 5,5% ein, da die Profitabilität im ersten Quartal enttäuschte.

Der Terminkontrakt (Futures) auf den S&P 500 handelt am Mittwochmorgen 0,4% im Plus, der Futures auf den Euro Stoxx 50 (SX5E 3'741.51 +1.52%) legt um 0,9% zu.

Asien/Pazifik

Die asiatischen Börsen zeigen sich zur Wochenmitte überwiegend im Plus. Die Behörden von Schanghai berichteten, dass es keine weiteren Neuansteckungen in der Metropole gab.

In Tokio legt der Nikkei 225 um 0,3% zu, der breiter gefasste Topix korrigiert jedoch um 0,4%. Auf dem chinesischen Festland steigt der CSI 300 um 2,7%, der Shanghai Composite handelt 2% höher. In Hongkong verzeichnet der Hang Seng ein Plus von 1,8%. Der südkoreanische Kospi notiert fast unverändert. In Australien legen der ASX 200 und der ASX 300 um knapp 0,1% zu.

SMI 11'730.44 +0.50%
Euro Stoxx 50 3'741.51 +1.52%
DAX 14'185.94 +1.59%
Stoxx US 500 312.52 +1.89%
Nikkei 225 26'659.75 +0.42%
EUR/CHF 1.0482 +0.23%
USD/CHF 0.9940 -0.80%
EUR/USD 1.0547 +1.05%
Gold USD/Uz 1'816.08 -0.44%
Öl Brent 111.17 -2.59%
Bitcoin 30073.97 0.78%

News Vorbörse Schweiz

Swiss Life: Der Versicherungskonzern hat im ersten Quartal des Jahres die Bruttoprämien um 1% auf 6,86 Mrd. Fr. gesteigert. Bei den Gebühren stiegen die Einnahmen um 10% auf 579 Mio. Fr. Swiss Life (SLHN 554.20 +2.06%) hat damit im Berichtszeitraum bei den Prämien leicht schlechter und bei den Gebühren leicht besser als erwartet abgeschlossen. Mit dem Start in die laufende Strategieperiode ist sie zufrieden. Zu den Zielen gehört unter anderem eine Eigenkapitalrendite zwischen 10 und 12%. (Lesen Sie hier mehr.)

Alcon: Der Augenheilmittelkonzern hat den Umsatz und den Reingewinn im ersten Quartal 2022 gesteigert. Beim Umsatz resultierte im Berichtszeitraum ein Plus von 14% auf 2,18 Mrd. $. Unter dem Strich verblieb ein Reingewinn von 168 Mio. $. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 84 Mio. $ gewesen. Die operative Marge wurde von 7,8% auf 11,3% verbessert. Neben einem Einmaleffekt in Südkorea war dafür der gesteigerte Umsatz verantwortlich, wie Alcon (ALC 71.48 +0.56%) am späten Dienstagabend bekannt gab. (Lesen Sie hier mehr.)

Roche: Der Pharmakonzern hat mit einer neuartigen Krebstherapie einen Rückschlag bei der Forschung erlitten. Die Kombination aus der Immuntherapie Tiragolumab und Tecentriq hat das progressionsfreie Überleben von Patienten bei einer bestimmten Art von Lungenkrebs nicht verlängert. Für eine Aussage zum Gesamtüberleben waren die Zahlen in der ersten Analyse noch nicht reif. Die Studie wird bis zur nächsten Analyse fortgesetzt, wie Roche mitteilte.

SGS: Der Warenprüfkonzern kauft in Frankreich zu. Mit der Firma Aiex werde das Portfolio im Bereich Kernenergie gesteigert. Aiex erwirtschaftete 2021 einen Umsatz von 2,9 Mio. €. SGS (SGSN 2'458.00 +0.61%) macht zum Kaufpreis keine Angabe.

HBM Healthcare: Die Beteiligungsgesellschaft sieht sich mit der Übernahme einer ihrer Portfoliofirmen konfrontiert. Pfizer (PFE 51.26 +1.15%) will den Spezialisten für Migräne Biohaven für 148.50 $ pro Aktie erwerben. Das entspricht einem Aufschlag von 78%. HBM hält rund 0,45 Mio. Titel im Wert von 67 Mio. $ zum Übernahmepreis. Das wäre bereits der dritte Kauf aus dem Portfolio von HBM Healthcare (HBMN 254.00 +0.40%) im laufenden Jahr.

Montana Aerospace: Der Zulieferer für die Luftfahrt gibt sich eine neue Führungsstruktur und wird künftig mit zwei Co-CEO geführt. Der bisherige CEO Markus Nolte tritt Ende Juni zurück. Damit soll der Fokus künftig stärker auf den einzelnen Segmenten liegen, wie Montana Aerospace (AERO 15.82 +1.93%) bekannt gab. Das Segment Aerospace verantwortet neu Kai Arndt. Für die Bereiche E-Mobility und Energy ist neu Michael Pistauer verantwortlich.

Wisekey: Der Anbieter von Cybersecurity hat gemäss noch ungeprüften Zahlen im ersten Quartal den Umsatz um 4% auf 4,9 Mio. $ gesteigert. Zufrieden ist er auch mit dem Auftragsbestand. Dieser lag Ende April um 170% über dem Wert vom Vorjahr. Wisekey (WIHN 0.3160 +5.33%) rechnet für 2022 mit einem weiteren starken Jahr und spricht von einer anhaltend starken Nachfrage. (Lesen Sie hier mehr.)

Vorbörsenkurse von Julius Bär

Hier erscheinen jeden Montag bis Freitag von 08:00 bis 09:00 Uhr die Vorbörsenkurse von Julius Bär.

Wichtige Ereignisse vom 11.05.2022

Wichtige Ereignisse
vom 11.05.2022

Termine Unternehmen
07:00 DEU Aareal Bank, Q1-Zahlen
07:00 DEU Demire Deutsche Mittelstand Real Estate, Q1-Zahlen
07:00 DEU K+S, Q1-Zahlen
07:00 DEU Siemens Energy, Q2-Zahlen (detailliert) (8.30 h Call)
07:00 DEU Brenntag, Q1-Zahlen (10.00 h Call)
07:00 DEU SMA Solar, Q1-Zahlen (13.00 h Analysten-Call)
07:00 DEU Thyssenkrupp, Q2-Zahlen (9.00 Presse-Call, 14.00 h Analysten-Call)
07:00 DEU Evotec, Q1-Zahlen
07:00 DEU LEG Immobilien, Q1-Zahlen
07:00 DEU HeidelbergCement, Q1-Zahlen
07:00 DEU Deutsche Pfandbriefbank, Q1-Zahlen
07:00 DEU Eon, Q1-Zahlen
07:00 DEU Leoni, Q1-Zahlen (detailliert)
07:00 DEU Rational, Q1-Zahlen (15.00 h Call)
07:00 DEU Bilfinger, Q1-Zahlen und Hauptversammlung (online) 10.00 Uhr
07:00 DEU Cewe Stiftung, Q1-Zahlen
07:25 DEU Indus Holding, Q1-Zahlen
07:30 DEU Jenoptik, Q1-Zahlen (9.30 h Call)
07:30 DEU Telefonica Deutschland, Q1-Zahlen (8.30 h Call, 10.00 h Call)
07:30 DEU Auto1 Group, Q1-Zahlen
07:30 DEU Home24, Q1-Zahlen
07:30 FRA Alstom, Jahreszahlen
07:45 NLD Ahold Delhaize, Q1-Zahlen
07:55 DEU Stemmer Imaging, Q1-Zahlen
08:00 DEU Tui, Q2-Zahlen (9.00h Presse-Call)
08:00 DEU Westwing, Q1-Zahlen (10.00 h Call)
08:00 DEU PNE, Q1-Zahlen
08:00 DEU Hawesko Holding, Q1-Zahlen
08:00 DEU OHB, Q1-Zahlen
08:00 JPN Suzuki Motor, Jahreszahlen
08:10 DEU Leifheit, Q1-Zahlen (detailliert)
08:30 DEU Continental, Q1-Zahlen (detailliert)
10:00 DEU VÖB, Pk zur Kapitalmarktprognose (online)
10:00 DEU Kion, Hauptversammlung (online)
10:00 DEU BMW, Hauptversammlung (online)
10:00 DEU Elmos, Hauptversammlung (online)
10:00 DEU Commerzbank, Hauptversammlung (online)
10:30 FRA Unibail-Rodamco-Westfield, Hauptversammlung (online)
11:00 DEU Puma, Hauptversammlung (online)
11:00 DEU Würth-Gruppe, Bilanz-Pk, München
13:00 SWE Volvo AB, Hauptversammlung (online)
14:00 DEU Mensch und Maschine, Hauptversammlung (online)
17:45 DEU Patrizia Immobilien, Q1-Zahlen
18:30 DEU Metro AG, Halbjahreszahlen (detailliert)
22:05 USA Walt Disney, Q1-Zahlen
- Ohne genaue Zeitangabe
DEU: KfW, Q1-Zahlen
DEU: Evonik, Capital Markets Day
USA: Google I/O, Entwicklerkonferenz, Mountain View
Termine Konjunktur
07:00 JPN Frühindikatoren 03/22 (vorab)
08:00 DEU Verbraucherpreise 04/22 (endgültig)
08:00 DEU Insolvenzen 02/22 + Trendindikator für April 2022
11:30 DEU Anleihe, Laufzeit: 10 Jahre, Volumen 4 Mrd EUR
12:00 PRT Verbraucherpreise 04/22 (endgültig)
14:00 HUN Zentralbank, Zinsentscheid
14:30 USA Verbraucherpreise 04/22
14:30 USA Realeinkommen 04/22
16:30 USA EIA Ölbericht (Woche)
- Sonstige Termine
09:00 DEU DZ Bank, Capital Markets Conference 2022 u.a. Rede von
Bundesbank-Präsident Nagel (9.15 h)
11:00 LUX Urteil des Europäischen Gerichts zur Rettungsbeihilfe für Condor
11:00 LUX Urteil des Europäischen Gerichts zu einer Beteiligung des früheren
italienischen Ministerpräsident Silvio Berlusconi an einer Bank
DEU: Besuch des argentinischen Präsidenten Alberto Ángel Fernández
+ 15.30 gemeinsame Pk Bundeskanzler Olaf Scholz und Fernández

(Quelle: AWP)

Ausblick – Neue derivative Produkte

Leonteq lanciert Callable Multi Barrier Reverse Convertibles auf Barry Callebaut, Richemont, Holcim und Swiss Re …

Leonteq (LEON 59.70 +0.34%) begibt 2’000 Callable Multi Barrier Reverse Convertibles auf Barry Callebaut (BARN 2'268.00 -0.44%), Richemont (CFR 108.75 +1.87%), Holcim (HOLN 47.85 +2.05%) und Swiss Re (SREN 82.86 +1.67%) zum Nominalwert von 5000 Fr. Der Coupon beträgt 8% p.a. und wird quartalsweise ausgezahlt.

Die Produkte sind callable und können an den vierteljährlichen Rückzahlungstagen, erstmals nach zwölf Monaten, von der Emittentin vorzeitig zurückgezahlt werden. Sollte das geschehen, erhält der Anleger das Nominal zuzüglich des Coupons für den entsprechenden Zeitraum erstattet. Die Emittentin hat das Recht, aber nicht die Pflicht, das Produkt vorzeitig zurückzuzahlen.

Berührt oder unterschreitet einer der Basiswerte bis 13. Mai 2024 die Barriere von 49% des Kurses bei Emission, und notiert mindestens ein Basiswert bei Verfall auf oder unter dem Anfangslevel, richtet sich die Rückzahlung nach dem Basiswert mit der prozentual schwächsten Kursentwicklung. Ansonsten erhält der Anleger das Nominal erstattet.

Die Valorennummer lautet 118 075 678. Das Börsenkürzel ist UDLLTQ. Die Liberierung findet am 23. Mai statt. Geld- und Briefkurs im Sekundärmarkt enthalten die aufgelaufenen Zinsen (Marchzins, Dirty Pricing). Nach der Klassifikation der Swiss Derivative Map der Swiss Structured Products Association SSPA (vgl. www.svsp-verband.ch unter der Rubrik «Derivative Map») handelt es sich um Barrier Reverse Convertibles (1230).

… sowie Callable Multi Barrier Reverse Convertibles auf Galaxy Digital und Tesla

Leonteq begibt 2’000 Callable Multi Barrier Reverse Convertibles auf Galaxy Digital und Tesla zum Nominalwert von 5000 $. Der Coupon beträgt 20% p.a. und wird quartalsweise ausgezahlt.

Die Produkte sind callable und können an den vierteljährlichen Rückzahlungstagen, erstmals nach sechs Monaten, von der Emittentin vorzeitig zurückgezahlt werden. Sollte das geschehen, erhält der Anleger das Nominal zuzüglich des Coupons für den entsprechenden Zeitraum erstattet. Die Emittentin hat das Recht, aber nicht die Pflicht, das Produkt vorzeitig zurückzuzahlen.

Berührt oder unterschreitet einer der Basiswerte bis 15. Mai 2023 die Barriere von 49% des Kurses bei Emission, und notiert mindestens ein Basiswert bei Verfall auf oder unter dem Anfangslevel, richtet sich die Rückzahlung nach dem Basiswert mit der prozentual schwächsten Kursentwicklung. Ansonsten erhält der Anleger das Nominal erstattet.

Die Valorennummer lautet 118 075 692. Das Börsenkürzel ist UDZLTQ. Die Liberierung findet am 24. Mai statt. Geld- und Briefkurs im Sekundärmarkt enthalten die aufgelaufenen Zinsen (Marchzins, Dirty Pricing). Nach der Klassifikation der Swiss Derivative Map der Swiss Structured Products Association SSPA (vgl. www.svsp-verband.ch unter der Rubrik «Derivative Map») handelt es sich um Barrier Reverse Convertibles (1230).