08:23 - 21.04.2017

Kuoni Group verkauft GTA an Hotelbeds Group

Zürich (awp) - Der Reisedienstleister Kuoni Group verkauft sein B2B-Geschäft GTA an die Hotelbeds Group. Der Verkaufspreis werde in Aktien und in bar gezahlt, heisst es in einer Mitteilung vom Freitag. Über die Höhe wurden keine Angaben gemacht.

Die Aktionäre von Kuoni - EQT, die Kuoni und Hugentobler-Stiftung sowie einige Mitglieder des Managements - übergeben gemäss de Angaben einen Grossteil ihrer Anteile an Hotelbeds, halten aber danach noch einen Minderheitsanteil. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der Behörden. Im vergangenen Jahr erzielte das Geschäft einen Bruttogewinn von 204 Mio CHF, was etwa 34% des gesamten Bruttogewinns der Kuoni-Gruppe ausmachte.

Die Kuoni Group wurde 2016 an die schwedische Beteiligungsgesellschaft EQT verkauft, wobei die Kuoni-Aktien im vergangenen November dann von der Schweizer Börse SIX dekotiert wurden.

dm/uh