Newsticker

Fintech aus Indonesien plant Kotierung an der SIX

Zürich (awp) - Das indonesische Fintech Achiko Limited hat einen Antrag für eine Kotierung an der Schweizer Börse SIX eingereicht. Das Hauptgeschäft von Achiko heisst Mimopay, ein Zahlungsdienst für Personen ohne eigenes Bankkonto.

Konkret plant das Unternehmen 100 Millionen Aktien zu listen. Die letzte Finanzierungsrunde bei Achiko wurde laut einer Mitteilung vom Mittwoch zu 0,70 Dollar je Aktie durchgeführt. Die Holdinggesellschaft wurde 2018 gegründet und hat Niederlassungen in Indonesien, Korea und Taiwan.

Mimopay hat laut Mitteilung rund zwei Millionen Endkunden. Die Zahlungsplattform soll zudem in den nächsten 18 Monaten auch in Myanmar, den Philippinen und Vietnam starten.

sta/ra