Newsticker

Bellevue Gruppe übernimmt Private-Equity-Boutique Adbodmer

Zürich (awp) - Die Bellevue-Gruppe übernimmt die Private-Equity-Boutique Adbodmer. Mit dem Kauf der von Adriana Ospel-Bodmer gegründeten Gesellschaft wolle die Bellevue-Gruppe ihre Anlagekompetenzen erweitern und den Ertrag durch ein zusätzliches Geschäftsfeld diversifizieren, heisst es in einer Mitteilung der Bellevue-Gruppe vom Mittwoch. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Adbodmer solle als eigenständige Bellevue-Tochter ihre bisherige Strategie mit Fokus auf das Beteiligungsmanagement für vermögende Privatinvestoren sowie die Unterstützung bei Unternehmenstransaktionen unverändert umsetzen und vorantreiben, heisst es weiter.

Der geschäftsführende Adbodmer-Partner Jan Kollros wird als neues Mitglied in die Geschäftsleitung der Bellevue Group aufgenommen. Adriana Ospel-Bodmer bleibe nach dem Zusammenschluss im Verwaltungsrat von Adbodmer und werde sich als Leiterin für strategische Projekte für die weitere Entwicklung der Bellevue Group einsetzen.

Die 2001 gegründete Adbodmer mit Sitz in Wollerau ist laut der Mitteilung spezialisiert auf die "Entwicklung, Vermittlung und Betreuung von Direktbeteiligungen mit einem Fokus auf mittelständische Unternehmen der DACH-Region". Adbodmer agiere als "Brückenbauer" zwischen Unternehmen und einer Investorengruppe aus sehr vermögenden Personen (UNHWI), Familien, Family Offices und Vermögensverwaltern.

tp/mk