Newsticker

GNW: Korrigierte Pressemitteilung: XBiotech gibt vorläufige Ergebnisse seines

Rückkaufangebots bekannt

AUSTIN, Texas, Feb. 14, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Mit dieser Pressemitteilung korrigieren wir eine frühere Version, die am 13. Februar 2020 veröffentlicht wurde. In der aktualisierten Version wurde der vorläufige Zuteilungsfaktor korrigiert.  Die korrigierte Pressemitteilung lautet:

XBiotech gibt vorläufige Ergebnisse seines Rückkaufangebots bekannt

XBiotech Inc. (NASDAQ: XBIT) („XBiotech") gab heute die vorläufigen Ergebnisse seines Rückkaufangebots im Stile einer „abgewandelten holländischen Auktion" bekannt, das am 12. Februar 2020 um 17:00 Uhr (Ortszeit New York City) endete.

Nach vorläufiger Zählung von American Stock Transfer & Trust Co., LLC, der Verwahrstelle für das Rückkaufangebot, wurden insgesamt 41.164.725 Stammaktien von XBiotech ordnungsgemäß zu oder unter dem maximalen Kaufpreis von 33,00 USD pro Aktie angedient und nicht ordnungsgemäß zurückgezogen, einschließlich 2.178.233 Aktien, die mit dem Hinweis auf eine garantierte Zustellung angedient wurden.

Gemäß den Bedingungen des Rückkaufangebots und basierend auf der vorläufigen Zählung der Verwahrstelle beabsichtigt XBiotech, ca. 14.000.000 Stammaktien, die vor dem Ablaufdatum zu oder unter dem Kaufpreis angedient und nicht ordnungsgemäß zurückgezogen wurden, zu einem Kaufpreis von 30,00 USD zurückzukaufen. Die Gesamtkosten im Rahmen des Rückkaufangebots betragen ca. 420 Millionen USD ohne Gebühren und Kosten.  Der vorläufige Zuteilungsfaktor für Aktien, die XBiotech voraussichtlich gemäß dem Rückkaufangebot (gemäß Korrektur) kaufen wird, beträgt ca. 31,9 %, nach der Ausführung von „Odd-Lot"-Aufträgen.

Die Anzahl und der Kaufpreis der zu erwerbenden Aktien sind vorläufig und können sich ändern.  Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen vorläufigen Informationen müssen noch von der Verwahrstelle bestätigt werden und basieren auf der Annahme, dass alle Aktien, die mit dem Hinweis auf eine garantierte Zustellung angedient wurden, innerhalb der Abwicklungsfrist von zwei Handelstagen übermittelt werden.  Die endgültige Anzahl der zu erwerbenden Aktien und der endgültige Kaufpreis werden nach Ablauf der Frist für die garantierte Zustellung und nach Abschluss des Bestätigungsverfahrens der Verwahrstelle bekanntgegeben.  Die Bezahlung der im Rahmen des Rückkaufangebots zum Kauf angenommenen Aktien und die Rückgabe aller anderen angedienten und nicht gekauften Aktien erfolgt direkt im Anschluss.

D.F. King & Co., Inc. fungiert als Informationsstelle für das Angebot. Die Aktionäre können sich bei Fragen unter der Telefonnummer (212) 269-5550 (Banken und Makler) oder (866) 856-3065 (sonstige) an D.F. King wenden.

Über XBiotech

XBiotech ist ein voll integriertes globales biopharmazeutisches Unternehmen, das sich ganz seiner Vorreiterrolle bei der Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung von therapeutischen Antikörpern verschrieben hat. XBiotech treibt derzeit die Entwicklung einer Pipeline von Therapien voran, für die natürlich vorkommende Antikörper von Patienten mit Immunität gegen bestimmte Erkrankungen nutzbar gemacht werden. Die natürliche Immunität des Menschen als Quelle neuer Medikamente zu nutzen, bietet das Potenzial, die Behandlungsstandards bei zahlreichen Krankheiten neu zu definieren. Die dafür notwendigen Entdeckungs- und Herstellungstechniken wurden von XBiotech entwickelt und sind geistiges Eigentum des Unternehmens. XBiotech mit Hauptsitz in Austin, Texas, USA ist auch bei der Entwicklung innovativer, proprietärer Fertigungstechnologien zur Reduzierung der Kosten und der Komplexität bei der Produktion biologischer Arzneimittel führend. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.xbiotech.com.

Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich Aussagen zu den Überzeugungen und Erwartungen des Managements, die erhebliche Risiken und Unsicherheiten beinhalten. In manchen Fällen können Sie zukunftsgerichtete Aussagen über Begriffe wie „könnte", „wird", „sollte", „würde", „erwarten", „planen", „betrachten", „glauben", „schätzen", „prognostizieren", „projizieren", „beabsichtigen" oder „fortfahren" bzw. durch die Verneinung dieser Begriffe oder eine vergleichbare Terminologie identifizieren, auch wenn nicht alle zukunftsorientierten Aussagen auf diese Weise zu erkennen sind. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bei der Vorhersage zukünftiger Ergebnisse und Bedingungen Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen. Diese Risiken und Unsicherheiten gelten vorbehaltlich der Angaben im Abschnitt „Risikofaktoren" einiger unserer bei der SEC eingereichten Unterlagen. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen keine Garantie für eine zukünftige Entwicklung dar. Die tatsächlichen Geschäftsergebnisse, die Finanzlage und die Liquidität sowie die Entwicklung der Branche, in der wir tätig sind, können wesentlich von den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gelten nur für den Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Wir übernehmen keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen nach dem Datum dieser Pressemitteilung aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu aktualisieren.

Kontakt Ashley Otero [email protected] 512-386-2930