Newsticker

EQS-News: BVB-Aktie: GSC Research bestätigt 'Kaufen'-Empfehlung

DGAP-News: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Research Update  
BVB-Aktie: GSC Research bestätigt 'Kaufen'-Empfehlung                          
                                                                               
24.01.2022 / 16:36                                                             
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.   
                                                                               
                                                                               
------------------------------------------------------------                   
Die GSC Research GmbH, Düsseldorf, stuft die BVB-Aktie in ihrem aktuellen      
"Research Update"-Studie vom 24. Januar 2022 erneut mit einer "Kaufen"         
Empfehlung und einem Kursziel von 5,50 EUR ein.                                
                                                                               
Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rubrik "Kapitalmarktbewertung"    
unter www.bvb.de/aktie.                                                        
                                                                               
Dortmund, den 24. Januar 2022                                                  
                                                                               
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA                                              
Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH                                       
                                                                               
                                                                               
Kontakt:                                                                       
Dr. Robin Steden                                                               
Syndikusrechtsanwalt / Investor Relations                                      
                                                                               
------------------------------------------------------------                   
24.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt  
durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.                                     
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.   
                                                                               
Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate  
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.                                 
Medienarchiv unter http://www.dgap.de                                          
                                                                               
------------------------------------------------------------                   



Sprache:     Deutsch                                                           

Unternehmen: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA                                 

             Rheinlanddamm 207 - 209                                           

             44137 Dortmund                                                    

             Deutschland                                                       

Telefon:     0231/ 90 20 - 2746                                                

Fax:         0231/ 90 20 - 852746                                              

E-Mail:      [email protected]                                                      

Internet:    www.bvb.de/aktie // www.aktie.bvb.de                              

ISIN:        DE0005493092                                                      

WKN:         549309                                                            

Börsen:      Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in   
             Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart,        
             Tradegate Exchange                                                

EQS News ID: 1272195                                                           







                                       

Ende der Mitteilung  DGAP News-Service



------------------------------------------------------------ 

1272195  24.01.2022