Newsticker

Meier Tobler startet angekündigtes Aktienrückkaufprogramm diesen Freitag

Nebikon (awp) - Das von Meier Tobler vor einer Woche angekündigte Aktienrückkaufprogramm startet am (morgigen) 11. März. Über höchstens drei Jahre sollen dabei für maximal 30 Millionen Franken eigene Aktien zurückgekauft werden, wie das im Bereich Klimatechnik tätige Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Pro Jahr soll der Rückkaufbetrag maximal 10 Millionen betragen.

Insgesamt werden so im Maximum knapp 1,4 Millionen Namenaktien bzw. 8.66 Prozent des derzeit im Handelsregister eingetragenen Aktienkapitals zurückgekauft.

Die Namenaktien können sowohl auf der ordentlichen als auch auf einer separaten Handelslinie an der SIX Swiss Exchange zwecks Kapitalherabsetzung zurückgekauft werden.

cf/uh