Newsticker

Also-Aktionäre genehmigen an GV alle Anträge des Verwaltungsrats

Zürich (awp) - Die Aktionäre des IT-Grosshändlers Also haben am Mittwoch an der Generalversammlung allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. Sie segneten etwa für das Geschäftsjahr 2021 eine höhere Dividende von 4,30 Franken ab. Das sind 55 Rappen mehr als im Jahr zuvor. Ausserdem komme dies einem Anstieg der Dividende um genau 358 Prozent seit 2012 gleich, teilte Also in einem Communiqué mit.

Die Ausschüttung erfolge ab dem 24. März 2022 aus Reserven aus Ausland-Kapitaleinlagen ohne Abzug der schweizerischen Verrechnungssteuer. Die Konzernleitung sowie die Mitglieder des Verwaltungsrates wurden an der GV ausserdem entlastet, wie es weiter heisst.

Rudolf Marty schied derweil wie geplant aus dem Verwaltungsrat aus, Thomas Fürer wurde als neues Mitglied gewählt. Firmenpatron Gustavo Möller-Hergt wurde von den Aktionären ausserdem als Präsident des Gremiums berufen.

kw/cf