Newsticker

Quartalsabschluss der Luzerner Kantonalbank AG per 31. März 2022

Luzerner Kantonalbank AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis                     
Quartalsabschluss der Luzerner Kantonalbank AG per 31. März 2022               
                                                                               
08.04.2022 / 06:35                                                             
                                                                               
                                                                               
------------------------------------------------------------                   
Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 Kotierungsreglement (KR)                      
                                                                               
                                                                               
                                                                               
* Konzerngewinn von 55.6 Millionen Franken (plus 1.6 % gegenüber Vorjahreswert)
* Ziel für Konzerngewinn 2022 unverändert auf Höhe Vorjahr (2021: 221.4        
Millionen Franken)                                                             
Luzern, 08. April 2022 - Nach den ersten drei Monaten des Jahres 2022 weist die
Luzerner Kantonalbank AG (LUKB) einen Konzerngewinn von 55.6 Millionen Franken 
aus. Dies entspricht einer Steigerung gegenüber der Vorjahresperiode um 0.9    
Millionen Franken bzw. 1.6 %. Für das ganze Geschäftsjahr 2022 will die LUKB   
unverändert einen Konzerngewinn in der Höhe des Vorjahres erzielen. Im Jahr    
2021 betrug der Konzerngewinn 221.4 Millionen Franken.                         
                                                                               
                                                                               
                                                                               
«Die ersten drei Monate 2022 waren von grossen politischen Unsicherheiten,     
steigender Inflation und volatilen Finanzmärkten geprägt. Unsere Bank hat sich 
unter diesen Rahmenbedingungen sehr robust gezeigt», so die Einschätzung des   
Geschäftsgangs im ersten Quartal 2022 von LUKB-CEO Daniel Salzmann.            
                                                                               
Steigerung im Zinsen- und im Kommissionsgeschäft                               
Die LUKB verbesserte sich beim Zinserfolg - ihrer wichtigsten Ertragskomponente
- gegenüber der Vergleichsperiode von 2021 um 1.1 Millionen Franken auf 95.7   
Millionen Franken (plus 1.2 %). Der Erfolg aus dem Kommissions- und            
Dienstleistungsgeschäft stieg um 2.7 Millionen Franken auf 31.7 Millionen      
Franken (plus 9.2 %). Dazu CEO-Daniel Salzmann: «Dieses Wachstum beim          
Kommissionsertrag zeigt, dass wir mit unserer Strategie, die Ertragsbasis      
kontinuierlich zu verbreitern, auf gutem Weg sind.»                            
                                                                               
Handelserfolg und Übriger ordentlicher Erfolg zurück auf gewohntem Niveau      
Der Handelserfolg hat gegenüber dem aussergewöhnlich hohen Ergebnis aus dem    
ersten Quartal 2021 um 13.6 % abgenommen. Er liegt jedoch mit 13.3 Millionen   
Franken innerhalb der sonst üblichen Bandbreite. Auch der Übrige ordentliche   
Erfolg hat sich mit 5.4 Millionen Franken (minus 33.8 %) nach einem            
marktbedingt sehr starken Vorjahresquartal wieder normalisiert.                
                                                                               
Wachstum des Geschäftsaufwands unter Kontrolle                                 
Im ersten Quartal 2022 stieg der Geschäftsaufwand der LUKB um 1.7 Millionen    
Franken bzw. 2.6 % auf 66.4 Millionen Franken. Gegenüber der Vergleichsperiode 
von 2021 fallen der Personalaufwand um 3.3 % und der Sachaufwand um 1.5 % höher
aus. Die nach einer gesetzlich fixen Formel berechnete Abgeltung für die       
Staatsgarantie sank leicht (minus 1.5 %). Im ersten Quartal 2022 verzeichnet   
die LUKB eine Cost-Income-Ratio von 44.0 % und erfüllt ihre eigene strategische
Vorgabe von maximal 50 % klar.                                                 
                                                                               
Unverändert gute Risikosituation                                               
Die Wertberichtigungen im Ausleihungsgeschäft liegen mit 4.9 Millionen Franken 
auf Vorjahresniveau. «Unsere Kreditrisiken sind unverändert tief», so die      
Beurteilung von CEO Daniel Salzmann.                                           
                                                                               
Konzerngewinn um 1.6 % über Vorjahr                                            
Nach Bildung von Reserven für allgemeine Bankrisiken (nicht zweckbestimmt) von 
5.0 Millionen Franken weist die LUKB nach den ersten drei Monaten des Jahres   
2022 einen Konzerngewinn von 55.6 Millionen aus. Das sind 0.9 Millionen Franken
bzw. 1.6 % mehr als in der Vergleichsperiode von 2021.                         
                                                                               
Um 2.0 % höhere Bilanzsumme                                                    
Die Konzern-Bilanzsumme der LUKB belief sich per 31. März 2022 auf 53.871      
Milliarden Franken und ist damit gegenüber Ende 2021 um 2.0 % gewachsen. In den
ersten drei Monaten 2022 nahmen die Kundenausleihungen der LUKB um 476.8       
Millionen Franken auf 37.706 Milliarden Franken zu (plus 1.3 %). Davon         
entfallen 33.157 Milliarden Franken auf Hypothekarforderungen (plus 453        
Millionen Franken bzw. 1.4 %). In der Position Kundenausleihungen sind nach    
weiteren Rückzahlungen nun noch COVID-19-Kredite in der Höhe von 157.5         
Millionen Franken enthalten (Höchststand Ende Juli 2020: 248.1 Millionen       
Franken).                                                                      
                                                                               
419 Millionen Franken Nettoneugeld                                             
Die LUKB hat im ersten Quartal des Jahres 2022 total 419 Millionen Franken     
Nettoneugeld akquiriert. Die durch die LUKB betreuten Kundenvermögen betrugen  
per Ende März 2022 unter Berücksichtigung der negativen Performance 36.5       
Milliarden Franken, das entspricht einer Abnahme von 416 Millionen Franken     
(minus 1.1 %) gegenüber Ende Jahr 2021.                                        
                                                                               
Ziel für den Konzerngewinn 2022 bestätigt                                      
Die LUKB strebt nach dem ersten Quartal 2022 unverändert einen                 
Jahres-Konzerngewinn in der Höhe des Vorjahres an (2021: 221.4 Millionen       
Franken), sofern die Schweizer Wirtschaft und das Marktgebiet der LUKB nicht   
von unvorhersehbaren und schwerwiegenden Ereignissen tangiert werden. Dabei ist
sich die LUKB bewusst, dass die mittel- und langfristigen Auswirkungen des     
Ukraine-Kriegs auf ihre Geschäftstätigkeit aktuell noch nicht abschätzbar sind.
                                                                               
                                                                               
                                                                               
Zusatzinformationen                                                            
Die detaillierte Erfolgsrechnung vom 01.01. - 31.03.2022 und die Bilanz per    
31.03.2022 sind unter folgendem Link als PDF-Dateien downloadbar. >>           
Finanzinformationen                                                            
                                                                               
                                                                               
                                                                               
Kontaktperson                                                                  
Dr. Daniel von Arx, Leiter Kommunikation und Mediensprecher                    
Luzerner Kantonalbank AG, Pilatusstrasse 12, 6003 Luzern                       
Telefon direkt +41 41 206 30 30, [email protected]                         
lukb.ch, twitter.com/LuzernerKB                                                
                                                                               
                                                                               
                                                                               
Luzerner Kantonalbank AG - führend, persönlich, solide und typisch Lozärn      
Die 1850 gegründete Luzerner Kantonalbank AG (LUKB) ist mit rund 1'250         
Mitarbeitenden die führende Bank im Kanton Luzern. Sie betreibt insgesamt      
24 Geschäftsstellen und gehört zu den grössten Schweizer Kantonalbanken. Zu    
ihren Kerngeschäftsfeldern gehören die Immobilien- und                         
Unternehmensfinanzierung, die Vorsorge sowie die Vermögensberatung und         
-verwaltung. Kundennähe und Leistungsstärke zeichnen die LUKB aus und machen   
sie für Kunden, Mitarbeitende, Aktionäre und die Region zur Bank erster Wahl.  
                                                                               
Zum Konzern LUKB gehören die LUKB Expert Fondsleitung AG, die LUKB             
Wachstumskapital AG und die Gewerbe Finanz Luzern AG. Die LUKB ist seit 2001   
als Aktiengesellschaft ausgestaltet, ihre Aktien sind an der SIX Swiss Exchange
kotiert. 38.5 % des Aktienkapitals sind breit im Publikum gestreut, 61.5 %     
befinden sich im Besitz des Kantons Luzern. Die LUKB verfügt über              
Staatsgarantie und ein langfristiges Rating AA von Standard & Poor's           
(kurzfristiges Rating A-1+).                                                   
                                                                               
                                                                               
                                                                               
------------------------------------------------------------                   
Ende der Medienmitteilungen                                                    
                                                                               
------------------------------------------------------------                   



Sprache:       Deutsch                 

Unternehmen:   Luzerner Kantonalbank AG

               Pilatusstrasse 12       

               6003 Luzern             

               Schweiz                 

Telefon:       +41844822811            

E-Mail:        [email protected]            

Internet:      www.lukb.ch             

ISIN:          CH0011693600            

Valorennummer: 1169360                 

Börsen:        SIX Swiss Exchange      

EQS News ID:   1323523                 







                                      

Ende der Mitteilung  EQS News-Service



------------------------------------------------------------ 

1323523  08.04.2022