Newsticker

BUSINESSWIRE: ADVAs CEO Brian Protiva tritt zurück, CTO Christoph Glingener zum

Nachfolger ernannt

ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass Brian Protiva als CEO zurücktreten wird. Nach einer Übergangszeit von einigen Wochen wird Protiva seine über 25-jährige Amtszeit als Vorstandsvorsitzer beenden und in das Board von Acorn HoldCo, Inc (der Holdinggesellschaft von Adtran und ADVA) wechseln. Christoph Glingener wird zum neuen CEO von ADVA ernannt und bleibt auch weiterhin CTO des Unternehmens. Während der Amtszeit von Protiva als Vorstandsvorsitzender von ADVA führte er das Unternehmen erfolgreich von einem kleinen Start-up zu einem Branchenführer für Metro-WDM- und Ethernet-Zugangsgeräte. ADVA steht kurz vor dem Abschluss seines Unternehmenszusammenschlusses mit Adtran, und Protiva wird die weitere Zusammenführung der Unternehmen in den kommenden Monaten unterstützen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220706005830/de/

Brian Protiva, CEO, ADVA (Photo: Business Wire)

„Während meiner Arbeit in den letzten acht Jahren Seite an Seite mit Brian hatte ich das Privileg zu sehen, wie einer der visionären Vordenker der Branche ein Weltklasseunternehmen aufbaute. Während seiner 25-jährigen Tätigkeit als CEO von ADVA hat Brian dazu beigetragen, einen völlig neuen Raum von Innovationen und Möglichkeiten zu definieren", sagte Nikos Theodosopoulos, Vorsitzender des Aufsichtsrats von ADVA. „Von Breitbandübertragungstechnik über Mobilfunknetze bis hin zur Datensicherheit spielte Brian eine wesentliche Rolle beim Aufbau einer Infrastruktur, die heute die Grundlage für viele wichtige Funktionen bildet. Und dieses Engagement für die Branche wird hier nicht enden. Als Mitglied im Board von Adtran wird er weiterhin dazu beitragen, die Branche zu lenken und eine neue Welle von Möglichkeiten voranzutreiben."

Nachfolger von Protiva wird der langjährige CTO von ADVA, Christoph Glingener. Seit 15 Jahren hat Glingener die Technologie-Roadmap des Unternehmens geprägt und eine Reihe branchenprägender Produkte eingeführt, die heute von Telekommunikationsdienstleistern und Unternehmen auf der ganzen Welt eingesetzt werden. Als CEO wird Glingener den Zusammenschluss von ADVA mit Adtran weiterhin unterstützen und gleichzeitig seine derzeitige Tätigkeit als CTO beibehalten. Glingener wird die Rolle des CEO nach einer Übergangszeit von einigen Wochen mit der vollen Unterstützung des Aufsichtsrats von ADVA übernehmen.

Über ADVA

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter www.adva.com.

Veröffentlicht von:

ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland

www.adva.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220706005830/de/