Portrait

Financial Times 2015 Summer Party hosted by FT Editor Lionel Barber at The Mondrian Hotel, in London. Pictured is Tidjane Thiam, CEO, Prudential plc (L) with Ozwald Boateng, designer
Aufgenommen von: https://www.flickr.com/photos/financialtimes/
Lizenz: Creative Commons Attribution 2.0

Tidjane Thiam (* 29. Juli 1962 in Abidjan) ist ein ivorisch-französischer Manager und ehemaliger Minister der Elfenbeinküste. Seit Juli 2015 ist er Vorsitzender der Geschäftsleitung (CEO) der Credit Suisse.

Leben

Tidjane Thiam ist ein Nachkomme von Yamousso, einer Herrscherin der Baule, nach der die ivorische Hauptstadt Yamoussoukro benannt ist. Seine Mutter Marietou Thiam ist eine Nichte von Félix Houphouët-Boigny, dem ersten Staatspräsidenten der Elfenbeinküste. Sein Vater Amadou Thiam ist ein aus dem Senegal emigrierter Journalist und Grand Officier der Legion d’Honneur. Thiams Onkel Habib war über zehn Jahre Premierminister von Senegal.

Thiam absolvierte von 1982 bis 1984 die École polytechnique in Paris und graduierte 1986 als einer der Besten an der Mines ParisTech. Danach wurde ihm eine Weiterbildung des McKinsey Fellows Programm angeboten. Im Rahmen dieser Maßnahme nahm er erfolgreich an einem einjährigen MBA-Programm ...

Lesen Sie weiter unter
http://de.wikipedia.org/wiki/Tidjane_Thiam

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.