Aryzta

Mehr »

News-Alert

Möchten Sie informiert werden, wenn ein neuer Artikel zu einem bestimmten Schweizer Unternehmen erscheint?

Sind Sie FuW-Abonnent?

Sie sind kein FuW-Abonnent?

Portrait

Valor 4323836
Telekurssymbol ARYN
Branche/Tätigkeit Nahrungsmittel
Adresse Talacker 41, 8001 Zürich
Telefon meadep@aryzta.com
Fax 044 583 42 00
Internet www.aryzta.com
Investor Relations Meade Paul
Zwischenabschluss 12.3.2018
Generalversammlung 4. Dezember 2018
Im globalen Markt für tiefgefrorene Spezialitätenbackwaren beansprucht Aryzta eine führende Stellung, auch dank einer aggressiven Expansionsstrategie. Nachdem 2014 noch in Nordamerika akquiriert worden war, kam 2015 Europa zum Zug. Der Backwarenhersteller erwarb 49% am französischen Tiefkühlspezialisten Picard. Dieser Schritt ins Konsumentengeschäft, abseits des vertrauten B2B-Segments, ist von Finanzmarktteilnehmern stark kritisiert worden. Die umfangreichen Integrations- und Restrukturierungsarbeiten, die das Unternehmen seit Jahren zu leisten hat, belasten den Ertrag. Sondereffekte prägen die Erfolgsrechnung jeweils in hohem Mass. In Nordamerika mussten 2016 Verträge mit Grosskunden erneuert werden, wobei ein Teil des Volumens verloren ging. Insgesamt tragen die Top-20-Kunden, darunter Schnellimbissketten, mehr als die Hälfte zum Umsatz bei. Der Konzern will sich inzwischen wieder auf das B2B-Geschäft fokussieren. Im Februar 2018 stiess er in den USA die Aktivitäten der Cloverhill Bakery, die er 2014 für etwa 500 Mio. Euro übernommen hatte, für netto 57 Mio. Euro ab. Zum Verkauf steht auch die Beteiligung an Picard, die gemäss dem neuen Management zu teuer erworben worden war.