Basilea

Mehr »

News-Alert

Möchten Sie informiert werden, wenn ein neuer Artikel zu einem bestimmten Schweizer Unternehmen erscheint?

Sind Sie FuW-Abonnent?

Sie sind kein FuW-Abonnent?

Portrait

Valor 1143244
Telekurssymbol BSLN
Branche/Tätigkeit Pharma, Biotechnologie
Adresse Grenzacherstrasse 487, 4058 Basel
Telefon 061 606 11 11
Fax [email protected]
Internet www.basilea.com
Investor Relations Schröder Peer Nils
Zwischenabschluss August
Generalversammlung 8. April 2020, Basel
Basilea, ein im Jahr 2000 von Roche abgespaltenes Biotechnologieunternehmen, ist auf Antiinfektiva und Onkologieprodukte spezialisiert. Sie erwirtschaftete 2018 noch 18% des Umsatzes mit dem Vertragserlös des Medikaments Toctino, dessen Exklusivrechte eine GlaxoSmithKline-Tochter besitzt. Die daraus folgende Einmalzahlung wurde 2018 letztmalig umsatzwirksam. 2016 brachte die Gesellschaft erfolgreich das Antipilzmittel Cresemba auf den Markt, in den USA wird es schon länger vom Partner Astellas vertrieben. Ein Jahr darauf schloss sie globale Vertriebsvereinbarungen für Cresemba und für das Antibiotikum Zevtera. Diese eigenen Medikamente tragen zunehmend zum Wachstum bei. Ihr Umsatz ist, anders als der von Toctino, cashwirksam. Das Management ist optimistisch, spätestens 2021 schwarze Zahlen zu schreiben.