LafargeHolcim

Mehr »

News-Alert

Möchten Sie informiert werden, wenn ein neuer Artikel zu einem bestimmten Schweizer Unternehmen erscheint?

Sind Sie FuW-Abonnent?

Sie sind kein FuW-Abonnent?

Portrait

Valor 1221405
Telekurssymbol LHN
Branche/Tätigkeit Zement
Adresse Zürcherstrasse 156, 8645 Jona
Telefon alessandra.girolami@lafargeholcim.com
Fax 058 858 86 00
Internet www.lafargeholcim.com
Investor Relations Girolami Alessandra
Zwischenabschluss 26.10.2018
Generalversammlung 15. Mai 2019, Zürich
Holcim und der französische Konkurrent Lafarge schlossen sich im Juli 2015 zusammen. Es entstand der vor HeidelbergCement mit Abstand grösste Zementkonzern der Welt, mit einer Präsenz in 80 Ländern. Im Bereich Zuschlagstoffe (Kies, Sand und Schotter) wurde LafargeHolcim zu einem der führenden Anbieter. Vom Gesamtumsatz werden 55% in Emerging Markets erwirtschaftet, 20% in Nordamerika und 25% in Europa. Was den Betriebsgewinn (Ebitda) betrifft, ist der Anteil der Emerging Markets höher, mit Ausnahme von Asien. Operativ geführt wird der Konzern von Zürich aus. Nach der Fusion hat LafargeHolcim Aktivitäten im Gesamtwert von über 5 Mrd. Fr. veräussert. Mit den bisher gelösten Mitteln und dank einem steigenden Cashflow wurde die Nettoverschuldung seither von 17 auf 14,3 Mrd. Fr. (Ende 2017) reduziert und das Investment Rating bestätigt. Der Konzern verfügt über ein weltumspannendes Netz von Produktionsstätten in 80 Ländern. Unter dem neuen CEO Jan Jenisch hat er den Schalter wieder auf mehr Expansion gedreht. Grössere Übernahmen sind kein Thema, doch sollen regelmässig kleinere Ergänzungsakquisitionen finanziert werden.

Weitere Unternehmen der Branche