Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Mehr »

News-Alert

Möchten Sie informiert werden, wenn ein neuer Artikel zu einem bestimmten Schweizer Unternehmen erscheint?

Sind Sie FuW-Abonnent?

Sie sind kein FuW-Abonnent?

Strukturierte Produkte zu Logitech N

UBS_CH0366444849
Mini-Future Long auf Logitech Int.
VT_CH0372093671
9,02% Multi Defender Vonti
BAER_CH0364652518
7,10% Barrier Reverse Convertible - Logitech Int.
Neuemissionen
Logo Logitech N
7,75% Kick-In GOAL
ABB/Logitech/OC Oerlikon
Logo Logitech N
11% Kick-In GOAL
Logitech/Swatch/Adecco

Portrait

Valor2575132
TelekurssymbolLOGN
Branche/TätigkeitSoftware, Computerzubehör
AdresseLes Châtagnis, 1143 Apples
Telefon 021 863 51 11
Fax 021 863 53 11
Internet www.logitech.com
Investor RelationsLu Benjamin
Zwischenabschluss 24.10.2017
Generalversammlung12. September 2017, Lausanne
Logitech hat sich unter CEO Bracken Darrell gewandelt. Aus dem Hersteller von PC-Zubehör wie Computermäusen und Tastaturen ist seit Darrells Eintritt 2012 ein Anbieter von mobilen Bluetooth-Lautsprechern und Gaming-Zubehör geworden, der viel Wert auf Produktdesign legt. Die Neuausrichtung ist eine Reaktion auf den harzigen Geschäftsverlauf in den Vorjahren. Darrell hat das Geschäft restrukturiert und den Ausstieg aus Aktivitäten jenseits des Kerngeschäfts forciert. So wurde 2015 die Sparte LifeSize abgestossen. Logitech hat das Ziel erreicht, dank Kostendisziplin die Profitabilität beständig zu verbessern und auch negative Wechselkurseinflüsse auszugleichen. Mit der erfolgreichen Lancierung neuer Produktkategorien und kleinen Akquisitionen (z.B. Jaybird-Kopfhörer 2016) ist die Grundlage für nachhaltiges Umsatzwachstum geschaffen. Dies ist nötig, weil die PC-Verkäufe seit Jahren stagnieren bzw. rückläufig sind und Logitech noch immer für die Hälfte des Umsatzes vom Absatz im klassischen PC-Zubehörgeschäft abhängig ist. Der operative Fortschritt und die positiven Gewinnaussichten werden seit letztem Jahr auch vom Kapitalmarkt mit kräftigen Kursavancen honoriert.