Medartis

Mehr »

News-Alert

Möchten Sie informiert werden, wenn ein neuer Artikel zu einem bestimmten Schweizer Unternehmen erscheint?

Sind Sie FuW-Abonnent?

Sie sind kein FuW-Abonnent?

Portrait

Valor 38620023
Telekurssymbol MED
Branche/Tätigkeit Medizinaltechnik
Adresse Hochbergerstrasse 60E, 4057 Basel
Telefon 061 633 34 34
Fax [email protected]
Internet www.medartis.com
Investor Relations Christ Patrick
Zwischenabschluss 18.8.2020
Generalversammlung 17. April 2020, Basel
Medartis wurde 1997 von Thomas Straumann gegründet. Im März 2018 ging sie an die Börse. Sie ist auf Implantate für Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie für obere und untere Extremitäten spezialisiert: immer, wenn Knochen bei Frakturen/Korrekturen fixiert werden sollen. Der relevante Markt liegt weltweit zwischen 8,4 und 8,5 Mrd. $, Medartis kommt bisher auf gut 120 Mio. Fr. Im Vergleich zur Konkurrenz ist die Ebitda-Marge relativ gering. Die wichtigsten Konkurrenten sind DePuy Synthes, eine Tochter von Johnson & Johnson, sowie Zimmer und Stryker. Medartis beziffert den Marktanteil im Handbereich auf 30% in Deutschland. Der grösste Wachstumsmarkt dürften die USA sein, wo sie die Augen für die Übernahme von Vertriebsorganisationen offen hält. Für 2019 rechnet Medartis mit einem Umsatzwachstum von 8 bis 10% und einer Ebitda-Marge von 13%.