Santhera

Mehr »

News-Alert

Möchten Sie informiert werden, wenn ein neuer Artikel zu einem bestimmten Schweizer Unternehmen erscheint?

Sind Sie FuW-Abonnent?

Sie sind kein FuW-Abonnent?

Strukturierte Produkte zu SMI

UBS_CH0379623181
Open End Turbo Put Warrant auf SMI
VT_CH0394780966
3,50% Callable Multi Defender Vonti
BAER_CH0397580736
8,20% Callable Multi Barrier Reverse Convertible

Portrait

Valor 2714864
Telekurssymbol SANN
Branche/Tätigkeit Pharma
Adresse Hohenrainstrasse 24, 4133 Pratteln
Telefon 061 906 89 50
Fax 061 906 89 51
Internet www.santhera.com
Investor Relations Meier Thomas
Zwischenabschluss September
Generalversammlung 12. April 2018, Liestal
Santhera ist ein auf neuromuskuläre und mitochondriale Krankheiten fokussiertes Biotech-Unternehmen. Das Kernprodukt ist Raxone, das in Europa bereits gegen das seltene Augenleiden LHON zugelassen wurde. Das weitaus grössere Einsatzgebiet ist jedoch die seltene Krankheit DMD. Allerdings verzögert sich der Markteintritt bis mindestens 2019, da die Gesundheitsbehörden in Europa und den USA weitere Wirksamkeitsdaten sehen wollen. Langfristig bieten auch Anwendungsmöglichkeiten von Raxone in PPMS – einer schwer zu behandelnden Form von Multipler Sklerose – Potenzial. Hinzu kommt, dass Santhera einen Wirkstoff zur Behandlung zystischer Fibrose bei Polyphor, einem Schweizer Biotech-Unternehmen aus Allschwil, einlizenziert hat. Mit einem Gewinn ist für 2017 nicht zu rechnen.