Stadler Rail

Mehr »

News-Alert

Möchten Sie informiert werden, wenn ein neuer Artikel zu einem bestimmten Schweizer Unternehmen erscheint?

Sind Sie FuW-Abonnent?

Bitte einloggen

Sie sind kein FuW-Abonnent?

Portrait

Valor 217818
Telekurssymbol SRAIL
Branche/Tätigkeit Schienenfahrzeuge
Adresse Ernst-Stadler-Strasse 1, 9565 Bussnang
Telefon 021 626 21 20
Fax [email protected]
Internet www.stadlerrail.com
Investor Relations Strickler Daniel
Zwischenabschluss 25.8.2021
Generalversammlung 5. Mai 2022
Stadler Rail profitiert von strukturellen Wachstumstreibern wie der Urbanisierung, der zunehmenden Mobilität und dem Trend zur Nachhaltigkeit. Das Auftragspolster so dick wie vier bis fünf Jahresumsätze. Das Geschäft ist geprägt von Grossaufträgen und nicht risikolos. Gross ist die Exposition gegenüber einer Aufwertung des Frankens. Die Hälfte der in der Schweiz gefertigten Züge wird exportiert. Nach dem Börsengang im April 2019 sorgte Stadler für eine Reihe von Negativmeldungen. Prognosen wurden gesenkt und dann doch nicht erreicht. Der Rücktritt von CEO Thomas Ahlburg im Mai 2020 ist vor diesem Hintergrund zu sehen. Corona liess die Nachfrage nicht einbrechen. Reiseeinschränkungen erschwerten jedoch die Abnahme von Zügen, was die Zahlen belastete. Der Ausblick für 2021 ist konservativ (Umsatz: 3,5 bis 3,8 Mrd. Fr., Ebit-Marge: über 6%).