Guide - Begriffe aus der Finanzwelt

Anleihen der Eidgenossenschaft, Bundesanleihen, «Eidgenossen»

Anleihen der Eidgenossenschaft, Bundesanleihen, «Eidgenossen»: Wichtigstes Refinanzierungsinstrument und wichtigstes Schuldnersegment am Schweizer Anleihenmarkt. Die für die Liquiditätsbeschaffung verantwortliche Bundestresorerie refinanziert sich über Geldmarktbuchforderungen (GMBF) sowie die Ausgabe oder die Aufstockung von Anleihen. Mit Ausnahme von August (und optionalen Terminen im April, im November und im Dezember) gibt sie am zweiten Dienstag jedes Monats gemäss Emissionskalender bekannt, welche Titel sie auszugeben gedenkt und ob eine Eigentranche zur späteren Platzierung am Kapitalmarkt vorgesehen ist. Investoren können bis zur Auktion am Mittwochmittag Gebote einreichen. Zugeteilt wird im Tenderverfahren, wobei sich die Tresorerie der Repoplattform der Eurex bedient. Die Federführung obliegt der SNB.

Aktuelle Artikel zum Begriff «Anleihen der Eidgenossenschaft, Bundesanleihen, «Eidgenossen»»

Mehr »