Guide - Begriffe aus der Finanzwelt

Barrier Reverse Convertible

Barrier Reverse Convertible: Strukturiertes Produkt mit Coupon (er bestimmt die Maximalrendite und wird in jedem Fall ausgezahlt), Risikopuffer und Barriere (vgl. bedingter Kapitalschutz). Geeignet für stagnierende und leicht steigende Märkte. Berührt oder unterschreitet der Basiswert während der Laufzeit die Barriere und schliesst er am Verfalltag unter dem Ausübungspreis, erhält der Anleger den Basiswert geliefert, der nun an Wert verloren hat. Andernfalls wird der Nominalwert zurückgezahlt. Weiterentwicklung des Reverse Convertible. Kann sich auch auf mehrere Basiswerte beziehen: In Multi Barrier Reverse Convertibles ist das Risiko grösser, dass die Barriere unterschritten wird. Sie sind mit einem höheren Coupon oder einer tieferen Barriere ausgestattet (vgl. Korrelationsprodukt).

Aktuelle Artikel zum Begriff «Barrier Reverse Convertible»

Mehr »