Guide - Begriffe aus der Finanzwelt

Coco, Contingent Convertibles

Coco, Contingent Convertibles: Besondere Form von bedingtem Kapital (Contingent Capital): Es handelt sich um Wandelanleihen , die automatisch in Aktien getauscht werden, sobald ein bestimmtes Ereignis (Trigger) eintritt, etwa die Unterschreitung einer gewissen Eigenkapitalquote . Ist gemäss Swiss Finish zu den Eigenmitteln anrechenbar (vgl. Eigenmittelanforderungen ) und ersetzt das bisherige, nicht mehr anrechenbare Hybridkapital .

Aktuelle Artikel zum Begriff «Coco, Contingent Convertibles»