Guide - Begriffe aus der Finanzwelt

Freier Cashflow, Netto-Cashflow

Freier Cashflow, Netto-Cashflow: Entspricht dem (zumindest theoretisch) entnahmefähigen Finanzmittelüberschuss eines Geschäftsjahres. Diese freien Mittel stehen für die Ausschüttung, für Erweiterungsinvestitionen (Akquisitionen) oder für die Rückzahlung von Fremdkapital zur Verfügung. Der freie Cashflow errechnet sich als Differenz aus dem operativen Cashflow (Mittelzufluss aus laufender Geschäftstätigkeit) und dem Mittelabfluss aus Investitionstätigkeit.

Aktuelle Artikel zum Begriff «Freier Cashflow, Netto-Cashflow»

Mehr »