Guide - Begriffe aus der Finanzwelt

Wertpapierleihe, Securities Lending and Borrowing

Wertpapierleihe, Securities Lending and Borrowing: Ausleihe von Wertpapieren für eine bestimmte Zeit oder bis auf Abruf gegen Entgelt (Kommission) sowie gegen die gleichzeitige Hinterlegung einer Sicherheit (Collateral ). Die bei diesem Geschäft beteiligten Parteien sind der Verleiher (Lender), der Borger (Borrower) sowie der Vermittler (Lending Agent). Die vom Markt bestimmte Kommission unterliegt nicht der schweizerischen Verrechnungssteuer . Die Aktionärsrechte (Stimmrecht, Teilnahme an der GV ) sind während der Ausleihe suspendiert. Der Verleiher ist jedoch weiterhin dividenden- bzw. zinsbezugsberechtigt.

Aktuelle Artikel zum Begriff «Wertpapierleihe, Securities Lending and Borrowing»

Mehr »