Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die AnalyseWie Swiss Re durch dürre Zeiten kommt

Die Prämieneinnahmen sind gestiegen, weil das Management für neue Schaden- und Lebensrückversicherungen höhere Tarife ansetzt. Die Preisanhebungen folgen jedoch dem ungünstigen Schadenverlauf. Bemerkbar machen sich schwerere Naturereignisse und die coronabedingt erhöhte Sterblichkeit besonders in den USA. Die Ergebnismarge unterliegt starken Schwankungen. Die grosse Volatilität, die naturgemäss mit dem Rückversicherungsgeschäft verbunden ist, erschwert die Prognose künftiger Gewinne.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin